Versand via Browser

Um ein Fax zu versenden, klicken Sie in Ihrem eCall-Konto auf 'Sendeauftrag' -> 'an Fax'.

Ein Faxauftrag kann aus folgenden Elementen bestehen:

Empfänger: Hier können Sie die Nummer des/der Empfänger entweder direkt oder über das Adressbuch eingeben.
Meldung: Die Meldung besteht aus drei Teilen: dem Betreff, dem Titel des Faxes und der Mitteilung selbst.
Dateianhänge: Sie können Dateien (Excel, Word, PDF, ...) anfügen.
Meldung terminieren: Durch die Terminierung besteht die Möglichkeit, ein Fax zu einem bestimmten Datum und/oder einer bestimmten Zeit versenden zu lassen.
Fax-Absender: Als Fax-Absender lassen sich entweder eine Nummer von eCall oder Ihre eigene verwenden.

Weitere Hinweise/Tipps:
Das Limit der Zeichenanzahl (nur Text), die verschickt werden können, beträgt 2'000. Dies betrifft nicht die Anhänge, diese können bis zu 5MB gross sein.
Sie können das Versenden des Faxes auch terminieren.
Bei Faxmeldungen ohne Meldungstext wird kein Header gesendet (Betreff wird ignoriert) und nur die angefügte(n) Dateien gefaxt.
An Nummern mit den folgenden Vorwahlen können keine Faxmeldungen gesendet werden: Schweiz 074, 080, 084, 090 / Deutschland 070, 080, 018, 019 / Österreich 080, 081, 082, 090, 093

War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!