CS... (Coversheet)

In einem Coversheet können Sie durch verschiedene Befehle Platzhaltern einzelne Werte zuweisen.

Bedingung: Diese Befehle müssen im Coversheet als Platzhalter (z.B. %%CSInfoOfReceiver%%) vorhanden sein.

Die einzelnen Befehle sind hier in Kurzform erläutert:

CSCoversheetFileName

Definiert den Namen des Coversheets (muss bei eCall hinterlegt sein)
Max. 50 Zeichen
Beispiel: %CSCoversheetFileName: MyCompanyLayout%
Default: Standarddeckblatt von eCall
Platzhalter im RTF-File: %%CSCoversheetFileName%%

CSInfoOfReceiver

Infotext zum Empfänger
Max. 50 Zeichen
Beispiel: %CSInfoOfReceiver:Muster Hans%
Default: Infofeld aus der To:-Adresse der E-Mail
Platzhalter im RTF-File: %%CSInfoOfReceiver%%

CSInfoOfSender

Infotext zum Absender
Max. 50 Zeichen
Beispiel: %CSInfoOfSender: eCall Fax Service%
Default: Infofeld aus der From:-Adresse der E-Mail
Platzhalter im RTF-File: %%CSInfoOfSender%%

CSSubject

Titelinformation des Subjectfeldes
Max. 200 Zeichen
Beispiel: %CSSubject:Mein Titel zum Fax%
Default: Subject der E-Mail
Platzhalter im RTF-File: %%CSSubject%%

CSMessage

Textinhalt des Messageblockes
Beispiel: %CSMessage:Meldungstext%
Default: Bodytext der E-Mail
Platzhalter im RTF-File: %%CSMessage%%

CSUserdefxxxx:yyyy_

Spezielle Parameter, frei definierbar
xxxx = Name des Parameters, frei definierbar
yyyy = Wert des Parameters
Max. 1000 Zeichen
Beispiel: %CSUserdef_Wert1: Muster Hans, Musterdorf%
Default: <leer>
Platzhalter im RTF-File: %%CSUserdef_Wert1%%
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!