Callback (SMS Absender)

Mit dem Befehl %Callback% können Sie eine Rückrufnummer oder Absenderkennungen mit Ihrer Nachricht an das Empfängerhandy senden.

Es können entweder Zahlen oder bis zu 11 Zeichen Text verwendet werden (z. B. '0791234567' oder 'webname.ch'). Es muss eine Adresse verwendet werden, an die der Empfänger eine Rückmeldung senden kann (Telefonnummer, Website, Telefonanruf, E-Mail, Fax).

Wenn Sie den Parameter %answer% verwenden, können Sie diesen Parameter nicht mehr verwenden. Die maximale Länge einer Nummer sind 16 Ziffern. Die maximale Länge eines Textes sind 11 Zeichen. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Bedingungen.

Direkte Eingabe der Rückrufnummer %Callback:%

Eine E-Mail mit folgendem Inhalt: 'Dies ist eine Meldung über %Callback:0791234567% E-Mail-Zugang zu eCall' erzeugt auf dem empfangenden Mobiltelefon die folgende Meldung: 'Dies ist eine Meldung über E-Mail-Zugang zu eCall'.

Die Rückrufnummer wird auf dem Mobiltelefon als 0791234567 angezeigt.

Rückrufnummer aus 'Kontoeinstellungen' %Callback%

Eine E-Mail mit folgendem Inhalt: 'Dies ist eine Meldung über den E-Mail-Zugang zu eCall %Callback%' erzeugt auf dem empfangenden Mobiltelefon die folgende Meldung: 'Dies ist eine Meldung über den E-Mail-Zugang zu eCall'.

Das Mobiltelefon zeigt die Rückrufnummer als z.B. 0799876543 an (wenn Sie in Ihren 'Kontoeinstellungen' als Mobilnummer 0799876543 eingetragen haben).
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!