Teil 1 von 4 | Grundvoraussetzungen und Verbindung von eCall und Bexio

Sie benötigen ein eCall sowie ein Bexio Konto. Beide Konten werden miteinander verknüpft.

a. Sie haben bereits ein eCall Konto und möchten es mit Bexio verbinden

Melden Sie sich in Ihrem eCall Konto an. Unter «Extras | Externe Dienste» finden Sie das Bexio
Plugin zum Verbinden:



Melden Sie sich anschliessend in Ihrem Bexio Account an oder eröffnen Sie ein neues Konto.

Damit die Verbindung abgeschlossen werden kann, benötigt Bexio Zugriff auf Kontoinformationen von eCall.
Mit dem Button «Zulassen» werden die beiden Konten miteinander verbunden:



Sobald Sie Ihr eCall Konto erfolgreich mit Bexio verbunden haben, sehen Sie die Meldung «Bexio ist verbunden»:



b. Sie haben bereits ein Bexio Konto und möchten es mit eCall verbinden

Besuchen Sie den Bexio App Marketplace und wählen Sie das eCall Plugin aus
(https://www.bexio.com/de-CH/marketplace/ecall):



Erstellen Sie nun ein eCall Konto oder melden Sie sich in Ihrem eCall Konto an:



Nachdem Sie sich angemeldet haben gelangen Sie direkt zu den externen Diensten, wo Sie das Plugin finden (unter Extras | Externe Dienste). Klicken Sie auf «Verbinden»:



Damit die Verbindung abgeschlossen werden kann, benötigt Bexio Zugriff auf Kontoinformationen
von eCall. Mit dem Button «Zulassen» werden die beiden Konten miteinander verbunden:



Wenn Sie Ihr eCall Konto erfolgreich mit Bexio verbunden haben, sehen Sie die Meldung
«Bexio ist verbunden»:



Weiter zu Teil 2 von 4: SMS-Versand aus eCall: So importieren Sie Ihre Kontakte aus Bexio für den Versand aus eCall >
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!